Chor-AG am THG - Singen und ganz viel mehr

Sommerkonzert 2015
„Singing all together, singing just for joy, singing all together, every girl and boy. Everybody singing a song. Everybody sing all day long.”

So lautet der Text eines Kanons von Thord Gummesson, den der Chor vor langer Zeit einmal einstudiert hat. Leider durften wir anderthalb Jahre lang nicht mehr gemeinsam singen. Aber jetzt geht es endlich wieder los, natürlich unter Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung Schule §4, Absatz 2.

Abschlussgottesdienst 2015 in der Jahnhalle

Im Mittelpunkt der Chorprobe, die jeden Freitag von 13.25 Uhr bis 15 Uhr stattfindet, steht die Begeisterung am gemeinsamen Singen. Es geht aber auch um die intensive Arbeit an der Stimme. Singen ist nicht nur das Produzieren von Tönen, es werden verschiedene Bereiche des menschlichen Körpers aktiviert. Eine gerade Haltung, das bewusste Atmen, das Zusammenspiel von Bauchatmung und Zwerchfell, das Nutzen verschiedener Resonanzräume und eine deutliche Artikulation sind Beispiele dafür. Beim sogenannten Einsingen – hier wird die Stimme für die Chorprobe warmgemacht, ähnlich wie Aufwärmübungen vor dem Sport – werden diese Körperaktivitäten gezielt geübt und automatisiert. Die Chorleiterin macht mit den Sängern verschiedene Lockerungs- und Atemübungen, danach werden die ersten Tönen nur gesummt, später auf Vokale gesungen, bevor man den Stimmumfang langsam in die Höhe oder Tiefe erweitert.

Weihnachtskonzert 2013

Nach dem Einsingen werden in der Chorprobe unterschiedliche Lieder aus dem Rock- und Popbereich, der Unterhaltungsmusik, aber auch geistliche Lieder erarbeitet. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ziel ist es, neben dem einstimmigen Gesang Stück für Stück mehrstimmiges Singen aufzubauen. Das ist gar nicht so einfach – man muss seine eigene Stimme lernen und sicher vortragen, aber auch auf die anderen Stimmen achten und dabei nicht durcheinanderkommen. Jede Sängerin/jeder Sänger kann in den Chorproben die verschiedenen Stimmlagen ausprobieren und so herausfinden, ob man sich in der höheren oder tieferen Lage wohlfühlt. Außerdem bekommen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich in kleineren Gruppen oder auch allein (natürlich auf freiwilliger Basis) zu präsentieren und damit auch selbstbewusster mit ihrer Stimme umzugehen.

„80 Millionen"

Der Chor tritt regelmäßig bei Schulkonzerten, Schulgottesdiensten oder der Begrüßung der neuen 5. Klassen auf. 2009 sangen die Schüler das erste Mal bei den Schulchortagen des Landes Baden-Württemberg in Ulm und gewannen den 3. Preis beim „Chorpreis Deutsche Sprache“. Aufgrund der aktuellen Lage ist bisher noch kein Auftritt oder Konzert geplant, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

„99 Luftballons"

An erster Stelle stehen der Spaß an der Musik und die gemeinsamen Erlebnisse. Schon in der Pause vor der Probe treffen sich die Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Klassen und verbringen Zeit miteinander. Bei Probentagen lernen sich die Kinder aus den verschiedenen Klassen besser kennen und Freundschaften, auch über Klassenstufen hinaus, werden geschlossen.

„For the longest time"

Wenn auch du Lust am gemeinsamen Singen hast, dann schau doch einfach in einer Probe vorbei! Ich freue mich auf dich!


Probentermin: freitags in der 7. und 8. Stunde im Musiksaal 205a
Chorleiterin: Frau Abert

Kontakt

Zerrennerstr. 43-45
75172 Pforzheim

© Copyright Theodor-Heuss-Gymnasium Pforzheim 2021

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.