HomeMehr als UnterrichtAGstelc-AG (Spanisch)

telc-AG (Spanisch)

Was ist telc?

telc steht für The European Language Certificates– die Europäischen Sprachenzertifikate. Die telc- gGmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschulverbandes. Sie fördert die Allgemeinheit auf dem Gebiet der persönlichen und beruflichen Fort- und Weiterbildung und ist aufgrund dieses Gesellschaftszwecks als gemeinnützig anerkannt. Seit Oktober 2012 besteht ein Kooperationsabkommen zwischen dem Theodor-Heuss-Gymnasium und der telc-gGmbH.

Was macht telc?

Die telc-gGmbH erstellt Sprachprüfungen in zur Zeit zehn Sprachen, darunter Spanisch. Für Jugendliche gibt es inhaltlich speziell auf sie zugeschnittene Prüfungen. Wer die Prüfung ablegt und besteht, erhält ein Zertifikat, das Fremdsprachenkenntnisse auf einem bestimmten Niveaustufe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) bescheinigt.

Warum ein telc-Zertifikat?

Die deutschen Schulnoten sind im Ausland nicht immer bekannt und sagen auch im Inland wenig über die tatsächliche Fremdsprachenkompetenz eines Schulabgängers aus. Deshalb sind an Universitäten und bei Arbeitgebern unabhängige und international anerkannte Kompetenznachweise gefragt. Sie stehen für Zielstrebigkeit beim Spracherwerb, für Objektivität bei der Messung und Transparenz bei der Feststellung. Zudem beweisen die Schülerinnen und Schüler, die an dem Vor-bereitungskurs (AG) teilnehmen und die Prüfungen ablegen, ein besonderes zusätzliches Engagement, was sich in ihrem Portfolio / Lebenslauf positiv niederschlägt.

Was machen wir?

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler im dritten Lernjahr Spanisch. Jeweils am Freitagnachmittag treffen sich seit dem Herbst 2012 die Teilnehmer der telc-AG in einem Kurs, der mit dem Prüfungsformat der Sprachprüfung vertraut macht und auf die Prüfungen vorbereitet. Zum Ende des Schuljahres legen die Schülerinnen und Schüler die schriftlichen telc-Prüfungen (Grammatik und Wortschatz, Hörverstehen, Leseverstehen, Textproduktion) sowie die mündliche Prüfung ab. Die meisten Teilnehmer legten die Prüfung auf dem GER-Niveau B1 ab, nicht wenige bestanden sogar das sehr anspruchsvolle B2-Niveau.

Schuljahr 2012/13: 20 Teilnehmer(innen) aus den Jahrgangsstufen 10 und 11
Schuljahr 2013/14: 13 Teilnehmer(innen) aus der Jahrgangsstufe 10
Schuljahr 2014/15: 16 Teilnehmer(innen) aus der Jahrgangsstufe 10
Schuljahr 2015/16: 18 Teilnehmer(innen) aus der Jahrgangsstufe 10
Schuljahr 2016/17: 18 Teilnehmer(innen) aus der Jahrgangsstufe 10
Schuljahr 2017/18: Keine telc-AG wegen Umstellung von G8 auf G9

Im Sommer 2018 wurde eine neue Kooperationsvereinbarung zwischen der telc-gGmbH und dem THG geschlossen. Im laufenden Schuljahr 2018/19 fand seit Mitte Oktober die telc-AG am THG statt. 14 Schülerinnen und Schüler legten im Juni die Prüfungen ab.

Herzlichen Glückwunsch, alle heben bestanden! Konkret 12 x Niveaustufe B1, zweimal B2. Am 22. Juli 2019 werden die Zertifikate im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht.

AG-Leitung: Dr. Michael Breidenbach

(Letzte Aktualisierung: Juli 2019)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok