HomeWir über unsPositionen des THGFörderung besonders begabter Schüler

Förderung besonders begabter Schüler

Mehr als 20 Jahre lang konnte das THG spezielle Arbeitsgemeinschaften für besonders begabte Schüler im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich anbieten, z.B. in Klasse 6 eine Begabten-AG zum Thema Problemlösungskompetenz in Mathematik und Naturwissenschaften sowie eine Roboter-AG in Klasse 9. Leider muss dieses besondere Angebot bis zum Schuljahresende 2011/12 ausgesetzt werden. Danach, wenn der Doppeljahrgang die Schule verlassen hat und die personelle Ausstattung es wieder zulässt, werden wir die Begabtenförderung selbstverständlich wieder einrichten.

Neu seit dem Schuljahr 2011/12 ist das Hector-Seminar für naturwissenschaftlich begabte Schüler der Klassen 6, federführend am Reuchlin- und Hilda-Gymnasium durchgeführt wird. Aber auch mehrere THG-Schüler haben sich erfolgreich für die Teilnahme qualifiziert.

Sprachlich besonders begabte Schüler sind im Bilingualzug gut aufgehoben, ergänzt durch die Möglichkeit, die englische Drama Group zu besuchen. Welche Schule für ein hochbegabtes Kind die richtige ist, hängt aus unserer Sicht immer vom jeweiligen Kind und dem konkreten Einzelfall ab. Allerdings sind auch soziales Lernen, das Einfügen in eine Gemeinschaft und das Zurechtfinden in einem Alltag, der weitgehend nicht von „Ebenbürtigen“ geprägt und bestimmt wird, hohe Güter, die bei aller fachlichen Orientierung nicht vergessen werden dürfen.