HomeWir über unsBilingualer ZugWir über unsBili: Der Bilingualzug am THGEinmal bilingual – immer bilingual?

Einmal bilingual – immer bilingual?

Einerseits erwarten wir von den Eltern, dass in der Klasse 5, spätestens aber mit Beginn der bilingualen Sachfächern in Klasse 7, eine wohlüberlegte und bewusste Entscheidung für den Bilingualzug getroffen wird. Unser Ziel ist es, die bilingualen Lerngruppen und Klassen stabil zu halten. Um insbesondere Grundschuleltern bei dieser Entscheidung zu helfen, gibt es jeweils im Februar oder März einen speziellen Informationsabend „Englisch am THG“. Den aktuellen Termin finden Sie jeweils auf unserer Terminübersicht.

Andererseits ermöglichen wir Schülern aus dem Bilingualzug auszusteigen, jedoch immer nur zum Ende eines Schuljahres. Abmeldungen im Schuljahr oder zum Schulhalbjahr sind nicht möglich.

Im Falle einer Abmeldung zum Schuljahresende bitten wir um eine formlose schriftliche Benachrichtigung an die Schulleitung bis zum Ende der ersten Schulwoche nach den Pfingstferien, um den Personalbedarf für das folgende Schuljahr präzise und korrekt durchführen zu können.

Gelegentlich gibt es auch Anfragen, noch nach Klasse 7 in den Bilingualzug zu wechseln. Ein späterer Wechsel in den Bilingualzug ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen erlauben wir Fällen, wenn Schüler aus dem englischsprachigen Ausland ans THG wechseln.